Rundgang Neustadt

Vom Goldenen Reiter bis zur Markthalle

ab 80 (inkl. Mwst.)

Rufen Sie uns einfach an:

oder

Stadtführung in der Dresdner Inneren Neustadt

Die Neustadt pflegt ihre ewige Jugend. Auf dieser Tour mischen wir uns unter die Neustädter und spüren ihr Geheimnis auf! Der berühmte Canalettoblick gehört genauso dazu wie die barocken Durchgangshäuser mit ihren romantischen Geschäftspassagen. Beim Schlendern durch schmale Gassen und über repräsentative Plätze eröffnet sich die ganze Vielfalt dieses Viertels mit seinen Galerien, Antiquitäten- und Modegeschäften.

Detailliert

WAS SIE SEHEN (Tour Innere Neustadt): Goldener Reiter - Canalettoblick - Japanisches Palais - Palaisplatz - Königstraße - Rähnitzgasse - Sozietätstheater - Kunsthandwerkerhöfe - Dreikönigskirche - Markthalle - Albertplatz

Der Goldener Reiter erzählt uns gleich zu Beginn unseres Rundgangs, warum die Neustadt mehr barockes Dresden atmet als die Altstadt auf der anderen Elbseite. Als das Stadtviertel 1685 vollkommen in Flammen aufging, wurde die Vision einer barocken Planstadt das ehrgeizige Ideal Augusts des Starken. Mit Griff in das Repertoir barocker Städtebauer kamen optische Täuschungsmanöver in Form von trapezförmig verlaufenden Fluchtlinien zur Anwendung, die dem Reiterstandbild zu seinem Fokus und der Inneren Neustadt zu ihrer 1. Blütezeit verhalfen.
Am Elbufer lassen wir uns gedanklich in einer venezianische Prunkgondel nieder - nicht etwa weil der Venezianer Canaletto von hier aus den sogenannten 'Canaletto-Blick' auf die Altstadt malte, sondern weil August es liebte, seine illustren Gäste auf diese Weise zum Festort seines Japanischen Palais zu befördern. Dessen Säle und Galerien bestachen mit ostasiatischem und Meissner Porzellan und einem 'indianischen' Paradebett. Von Venedig in den Orient – für August ein Katzensprung! Die Innere Neustadt war auch der Ort, in dem sich im 18. und 19. Jahrhundert das Bürgertum inszenierte. Schriftsteller, Maler, Bildhauer und Handwerker in königlichen Diensten wohnten und arbeiteten hier. Die Häuserensembles um die Königstraße überstanden den Krieg weitgehend unbeschadet und lassen heute wissen: die 2. Blütezeit der Neustadt hat in den letzten 20 Jahren begonnen.

Sprachen/Dauer

Sprachen: Deutsch | Englisch | Französisch | Russisch

Dauer: 1-3 Stunden

Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen

Kombinationsmöglichkeiten

Gerne garnieren wir diese Stadtführung mit einem kulinarischen Highlight oder erweitern die Route durch die Innere Neustadt um den Besuch des Szeneviertels in der Äußeren Neustadt.

Als besonders erlebnisorientierte Veranstaltungen bieten wir Quiz-Führungen an. Je nach thematischem Interesse legen wir einen besonderen Roten Faden (z. Bsp. Business, Musik, Barock, Geschichte, Architektur etc.). Die Teilnehmer treten in Teams an und lösen bei der Abendveranstaltung spannende Fragen zu dem Gehörten und Gesehenen. Sie dürfen dann die Preise verteilen!

Rufen Sie uns doch einfach kurz an oder senden Sie uns eine Anfrage per Email.

Coupon

Erleben Sie die Dresdner Neustadt zwischen Barock und Sozialismus! Im Anschluss an die Buchung einer Führung erhalten Sie als privater Endkunde 2 Gutscheine für unsere Android-Audioguide App durch die Dresdner Neustadt im Wert von 7.98 Euro.

Nicole Brey & Michael Brey, ostmodern GbR Dresden
Nicole Brey & Michael Brey

Ihr Team in Dresden

IHR TEAM IN DRESDEN

Seit Mitte der 90er Jahre sind wir im Tourismus tätig, zunächst als Reiseleiter und Referenten und seit 1998 im Incoming-Bereich in Dresden. Darüber hinaus haben wir 10 Jahre lang als Kunsthistoriker Ausstellungen geplant und umgesetzt. Wenn Sie möchten, können Sie uns on Tour auch auf einem unserer Audioguides erleben.

Als Ansprechpartner bei der Planung und als Reiseleiter vor Ort bieten wir Ihnen eine ganz individuelle Betreuung. Von Anfang an haben wir ein offenes Ohr für Ihre persönlichen Wünsche und geben Ihnen Tipps und Anregungen zu interessanten Unternehmungen.

Lassen Sie sich inspirieren!

Dresden Jüdenhof, Dinglingerhaus
Altstadt

Stadtführung

Dresden Naumarkt, Innenhof des QF-Quartiers
Umfassend

Stadtführung

Dresden, Neue Synagoge
Intensiv

Stadtführung

Dresden Canalettoblick vom Neustädter Elbufer aus
Themen

Stadtführung

Kind mit Zahlen
Kinder

Stadtführung

Dresden, Straßenpflaster
Handicap

Stadtführung

"Wenn es zutreffen sollte, dass ich nicht nur weiß, was schlimm und hässlich, sondern auch, was schön ist, so verdanke ich diese Gabe dem Glück, in Dresden aufgewachsen zu sein."

Erich Kästner

Diese Website nutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.